Willkommen

Liebe Freunde der KG 1900 Hofheim und der Hofemer Fassenacht,

Fassenacht kann man nicht einfach absagen. Das Austreiben vor der Fastenzeit ist kalendarisch festgelegt und das Brauchtum will gepflegt werden. Aber was ist, wenn ein Virus dem närrischen Treiben ein Ende setzt? Auch wir stehen vor diesem ungekannten Problem. Wir haben uns intensiv Gedanken gemacht, ob und wie eine Kampagne unter Corona-Bedingungen durchführbar wäre. Leider mit nur mäßigem Erfolg.

Schweren Herzens haben wir uns zur Absage der Saalfastnacht entschieden, d.h. keine Schrubbersitzung, kein Kindermaskenball und keine Große Sitzung. Die Hygienekonzepte für die Stadthalle Hofheim ließen aktuell keine Alternativen zu und die Planungsunsicherheit in Verbindung mit dem gesundheitlichen und finanziellen Risiko kann und will der Verein nicht tragen.

Aber es wird eine Hofheimer Fassenacht 2021 geben! Außergewöhnliche Zeiten fordern außergewöhnliche Aktionen. Unter dem Motto „Fassenacht mal anders“ werden wir im November eine neue Ambett als Symbolfigur der Hofheimer Fassenacht inthronisieren und auch für die Fassenacht im Februar haben wir in Abstimmung mit der Stadt Hofheim ein paar reizvolle Veranstaltungsideen im Petto. Sobald die Hygienekonzepte dazu ausgearbeitet und genehmigt sind, werden die Programme veröffentlicht.

Bis dahin wünschen wir uns, dass alle Freunde der Hofheimer Fassenacht gesund bleiben und sich nicht den Spaß an der Freud verderben lassen. Bleibt uns treu, in 2022 lassen wir es doppelt krachen! 

Mit den besten Grüßen

Ihre Karneval Gesellschaft 1900 e.V. Hofheim/Ts.